DE_HAGERTIPP21_11DE0156_DIN18015

October 31, 2017 | Author: Anonymous | Category: Documents
Share Embed


Short Description

HagerTipp. DIN 18015-2:2010-11 stellt neue Anforderungen an die Mindestausstattung elektrischer Anlagen in. Wohngebäude...

Description

 Tipp Hager Tipp

21 DIN 18015-2:2010-11 stellt neue Anforderungen an die Mindestausstattung elektrischer Anlagen in Wohngebäuden

Die DIN 18015-2:2010-11 ist seit November 2010 in Kraft. Sie beschreibt Art und Umfang der Mindestanforderun Mindestanforderun-gen an die Ausstattung elektrischer Anlagen in Wohngebäuden. Die aktualisierte Norm wurde an die heutigen technischen Anforderungen angepasst und ersetzt damit die bisherige DIN 18015-2:2004-08. Basierend auf den normativen Mindestanforderungen hat die RAL-RG 678 darüber hinausgehend Standardausstattungen und Komfortausstattungen definiert. We Welche lche wesentlichen Änderungen sich durch die aktuellen Ausstattungswerte in der täglichen Praxis für den Elektrotechniker ergeben, wird im Folgenden beschrieben. Der Geltungsbereich der DIN 18015-2:2010-11 und der RALRG 678 umfasst Elektroinstallationen in Wohnungen mit Kommu Kom munikationstechnik nikationstechnik und bezieht neben konventionellen  Anlagen auch solche mit Gebäudesystemtechnik ein. Die beschriebenen Ausstattungswerte entsprechen den heutigen Komfort- und Sicherheitsbedürfnissen; inhaltliche Schwerpunkte sind dementsprechend die elektrische Sicherheit sowie die Verfügbarkeit elektrischer Anlagen. Erstmalig wird zudem die Dokumentation jeder Anlage gefordert. Sind die Ausstattungswerte der Elektro-Installation in einer  Ausschreibung vorgegeben, vorgegeben, so sind diese rechtsverbindlich. In der TAB Hauptabschnitt 8 Satz 1

11DE0156

wird der Aufbau des Stromkreisverteilers nach DIN 18015-2 gefordert. Wichtig: Alle Anforde Anforde-rungen gelten gleichermaßen für die Planung neuer Anlagen als auch für die Modernisierung von bestehenden Elektro-Installationen. Grundsätzlich gilt selbstverständlich, dass die Elektroinstallation den zum Errichtungszeit punkt geltenden gesetzlichen und behördlichen Vorschriften, DIN VDE-Normen, DIN-Normen und Technischen Anschlussbedingungen (TAB) der Netzbetreiber entsprechen muss.

 Ausstattungswerte schaffen  Ausstattungswerte  Vergleichbarkeit  Verg leichbarkeit

Die Ausstattungswerte legen die quantitativen und qualitativen  Anforderungen hinsichtlich der Planung und Bewertung von Gebäuden fest. Das heißt: Die Elektro-Installationen von Gebäuden werden durch die Ausstattungswerte für Bauherren, Käufer und Mieter auf einen Blick bewertund vergleichbar. Dafür sorgt ein einfaches KennzeichnungssysKennzeichnungssys tem mit Sternen: • Ausstattungswert 1: * Mindestausstattung gemäß DIN 18015-2:2010-11 • Ausstattungswert 2: ** Standardausstattung gemäß RAL-RG 678 • Ausstattungswert 3: *** Komfortausstattung gemäß RAL-RG 678

 Anmerkung: Die Ausstattungswerte für Anlagen mit Gebäudesystemtechnik sind zusätzlich mit dem Wort „plus“ versehen. Z. B.: Ausstattungswert 1 plus/*plus Die Norm legt folgende Mindestanforderungen fest: • die Anzahl der Stromkreise abhängig von der Wohnfläche • die zu installierenden Steckdosen und Anschlüsse beispielsweise für Beleuchtung oder Lüfter • sowie die Zahl der Anschlüsse für Verbraucher mit eigenem Stromkreis. Jeder Stromkreis ist dabei mit einer eigenen Überstrom-Schutzeinrichtung wie z. B. LS-Schalter bzw. FI/LS-Schalter abzusichern. (Tabelle 1).

 Tabelle  T abelle 1: Anzahl der Stromkreise für Steckdosen und Beleuchtung

Wohnfläche der Wohnung in m2 bis 50 über 50 bis 75 über 75 bis 100 über 100 bis 125 über 125

Mindest-Anzahl der Stromkreise für Steckdosen und Beleuchtung 3 4 5 6 7 Weiteree Stromkreise für den Anschluss besonderer Weiter Verbrauchsmittel Verbrauchsm ittel sind zusätzlich vorzusehen.

1

Hager Tipp 21 Weitere Stromkreise für den Anschluss besonderer Verbrauchsmittel sind zusätzlich vorzusehen, auch wenn diese über Steckdosen angeschlossen werden. (Siehe Tabelle 2)

 Anwendungsbereich: Räume und Orte mit brennbaren Baustoffen z.B. Fertighäuser, Holzbaracken, Holzhäuser, Holzdecken, Holzvertäfelungen und Gebäude mit Hohlwänden, die keine feuergefährdeten Betriebsstätten sind.

Einraumwohnungen mindestens dreireihige Verteiler zu installieren sind und in Mehrraumwohnungen mindestens vierreihige. Kommen die Anwendungen wie Gebäudesystemtechnik, Überspannungsschutz oder Kommunikationstechnik zum Einsatz, ist der zusätzliche Platzbedarf ebenfalls einzuplanen. Der Überspannungsschutz ist gemäß Risikoanalyse nach DIN VDE 0100-443 immer vorgeschrieben und führt in fast allen Fällen zum Einsatz von Überspannungsschutz min. Typ 2.

Beispiel Küche:

Der Ausstattungswert 1 (gekennzeichnet mit einem *) umfasst als Mindestausstattung für Küchen 5 Steckdosen. Bei einer Standardausstattung (**) sind es 10 Steckdosen und bei einer Komfortausstattung (***) sind es 12. Wichtig: Die Steckdosen in Küchen sind mindestens als Zweifach-Steckdosen vorzusehen, zählen in der  Ausstattungstabelle jedoch als  jeweils nur eine Steckdose. Neu hinzugekommen sind als Mindestausstattung (*) ein Radio-/  TV-/Datenanschluss (RuK) sowie drei zusätzliche Steckdosen für Radio, TV und Datengeräte. Zu den besonderen Verbrauchsmitteln mit eigenem Stromkreis zählt beispielsweise der Elektroherd (3x230V) für den 1 Anschluss vorzusehen ist. Gleiches gilt für das Mikrowellengerät, die Geschirrspülmaschine sowie gegebenenfalls das Warmwassergerät. Bei Räumen mit besonderer Nutzung wie beispielsweise Hobbyräumen empfiehlt es sich, für Steckdosen und Beleuchtung grundsätzlich getrennte Stromkreise vorzusehen. So können Folgeunfälle bei Ausfall der Beleuchtung vermieden werden. Für Waschmaschine und Trockner sind separate Stromkreise vorzusehen. Erlaubt: selektive GruppenFI-Schutzschalter

Hinsichtlich der Zuordnung von Fehlerstrom-Schutzschaltern zu den Stromkreisen gilt, dass das  Abschalten eines FI-Schutzschalters nicht zum Ausfall aller Stromkreise führen darf. Ableitströme, die sich im normalen – also fehlerfreien – Betrieb ergeben, dürfen die FehlerstromSchutzeinrichtungen nur in dem Maße vorbelasten, dass ein sicherer Betrieb möglich ist. Dies erreicht man durch eine entsprechende Aufteilung der Stromkreise und den Einsatz abgestimmter FI-Schutzschalter. Dabei sind vor allen Steckdosen bis 20A, gemäß DIN VDE 0100-410, 30mA-FI-Schutzschalter v orgeschrieben. Neu in der RAL-RG 678 geregelt ist der vorgeschaltete Einsatz eines selektiven Gruppen-FI-Schutzschalters (300 mA) zum Einbau in Zählerplatz oder Stromkreisverteiler (im TT-Netz zur Realisierung der Schutzmaßnahme erforderlich) und bei Berücksichtigung des Brandschutzes nach DIN VDE 0100-482 bzw. VdS 2033.

11DE0156

 Vorzusehen: Reserveplätze in  Verteilern

Ebenfalls neu geregelt: In Stromkreisverteilern sind Reserveplätze für nachträgliche Erweiterungen und Zusatzfunktionen vorzusehen. Das heißt konkret, dass in

Näheres regelt die RAL-RG 678 in den Ausführungen zu Anlagen mit Gebäudesystemtechnik und Kommunikationstechnik. Diese werden in späteren Ausgaben des HagerTipp beschrieben.

 ,     e    t   s    ä   b    G  o  ,   r     r   ü   e   B  ,    d   r   a   n   e   r    i   e   r    K  m  ,   m   m   e      i   m   m    f    i   a   z    l   s   z    i    t   m    h   n   c   i   e   r    h   z    b   o   s   u   r    l   s    S   e   A    W    E    j    F

   b

  m   u    b   a   a   r   s   e    t    i    h   m   e    b   c   u    b   a   s    i   a   r   e   n   a    R    h    h   -   s   u   c   c    d    C   a    ü   o   a    K    K    B    W    H

   2

  m   m    0   m  m    2    3    0   r    2   e    3   r   e   s   b    i   s   b    i    b   ü    b   ü    2

 Anzahl der Steckdosen, Beleuchtungs- und Kommunikationsanschlüsse Steckdosen allgemein 5 3 2e 1 3 4 5 3 4 5 1 2

1

2

1

1

2

3 1

1 1

1

2 1

Steckdosen für Telefon/Daten 1 1 1 Radio-/TV-/Datenanschluss (RuK) 1 2 1 1 Steckdosen für Radio/TV/Daten 3 6 3 3 Kühlgerät, Gefriergerät 2 1 Dunstabzug 1 1 c  Anschluss für Lüfter 1 1  Anschlüsse für besondere Verbrauchsmittel mit eigenem Stromkreis Elektroherd (3 x 230 V) Mikrowellengerät

1 1

Geschirrspülmaschine Waschmaschine f

1

1

1 2 1

g

1

1

3

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

Wäschetrockner f 1 Bügelstation, Dampfbügelstation Warmwassergerät d 1 Heizgerät

1

1 1

1

1

1 1

  g   n   a   g   n   e    d   o    B    /     r   e    l    l   e    K   e   g   n    ä    l   g   n   a    G   m    6   e    j

   2

  m   m    0    2    0   r    2   e   s   b    i    b   ü    2

Beleuchtungsanschlüsse Telefon-/Datenanschluss (IuK)

  z    t    i   s    i   e   r    F

  e   r   g   e   a    d   r   a   n   G   e   r  ,    ö   m    h   u   e   a   g   r   g   n   e   m   m   n    d   u   u   u   n   o   a   a    h   B   r   r    l    l   y   o   /   r   e    b    W     t   e    l   s    b    l    b   o   r   u   e    A    H   z   K

1

a In Räumen mit Essecke ist die Anzahl der Anschlüsse und Steckdosen um jeweils 1 zu erhöhen. b Die den Bettplätzen und den Arbeitsflächen von Küchen, Kochnischen und Haushaltsräumen zugeordneten Steckdosen sind mindestens als Zweifachsteckdose vorzusehen. Sie zählen jedoch in der Tabelle als jeweils nur eine Steckdose. c Sofern eine Einzellüftung vorgesehen ist. Bei fensterlosen Bädern oder WC-Räumen ist die Schaltung über die Allgemeinbeleuchtung mit Nachlauf vorzusehen. d Sofern die Heizung/Warmwasserversorgung nicht auf andere Weise erfolgt. e Davon ist eine Steckdose in Kombination mit der Waschtischleuchte zulässig. f In einer Wohnung nur jeweils einmal erforderlich. g Von mindestens zwei Stellen schaltbar.

 Tabelle 2 Anzahl der Steckdosen und Anschlüsse

Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG | Zum Gunterstal | 66440 Blieskastel | Tel. 06842 945-0 | www.hager.de

2

Hager Tipp 21 Wohnungen bis 50 qm - Standardausstattung *

Einspeisung 230 / 400 V

H T   S   3   6   3  E 

 e H Z 

Steckdose(n) Wohn-/Esszimmer

M B   S  1  1   6 

Steckdose(n) Küche

M B   S  1  1   6 

Steckdose(n) Schlafzimmer/Bad

Beleuchtung Schlafzimmer/Bad

Beleuchtung Wohn-/Esszimmer

Beleuchtung Küche

M B   S  1  1   6 

M B   S  1  1   6 

M B   S  1  1   6 

M B   S  1  1   6 

Elektroherd Küche

M B   S   3  1   6 

Geschirrspüler Küche

M B   S  1  1   6 

Kühlschrank Küche

M B   S  1  1   6 

Waschmaschine

Wäschetrockner

11DE0156

 C  D   S  4  4   0  D 

M B   S  1  1   6 

 C  D   S  4  4   0  D 

M B   S  1  1   6 

Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG | Zum Gunterstal | 66440 Blieskastel | Tel. 06842 945-0 | www.hager.de

3

Hager Tipp 21 Wohnungen bis 100 qm - Standardausstattung *

Einspeisung 230 / 400 V

H T   S   3   6   3  E 

 e H Z 

Beleuchtung  Aussen Steckdose(n)  Aussen Steckdose(n)/  Beleuchtung Keller Steckdose(n) Wohnzimmer Steckdose(n) Esszimmer

M B   S  1  1   6 

 C  D   S  4  4   0  D 

Steckdose(n) Küche Steckdose(n) Schlafzimmer Steckdose(n) Kinderzimmer Steckdose(n)/  Beleuchtung Bad

M B   S  1  1   6 

 C  D   S  2  2   5  D 

Beleuchtung Wohnzimmer Beleuchtung Esszimmer

M B   S  1  1   6 

Beleuchtung Küche Beleuchtung Schlaf-/Kinderzimmer Elektroherd Küche

M B   S  1  1   6  M B   S   3  1   6 

Geschirrspüler Küche Kühlschrank Küche

Waschmaschine

M B   S  1  1   6 

 C  D   S  4  4   0  D 

Wäschetrockner

Heizkessel

11DE0156

Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG | Zum Gunterstal | 66440 Blieskastel | Tel. 06842 945-0 | www.hager.de

4

Hager Tipp 21 Wohnungen ab 100 qm - Standardausstattung *

Einspeisung 230 / 400 V

H T   S   3   6   3  E 

 e H Z 

Beleuchtung  Aussen Steckdose(n)  Aussen Steckdose(n) Keller Steckdose(n) Wohnzimmer Steckdose(n) Esszimmer

M B   S  1  1   6 

 C  D   S  4  4   0  D 

Steckdose(n) Küche Steckdose(n) Schlafzimmer Steckdose(n) Kinderzimmer Steckdose(n)/  Beleuchtung Bad

M B   S  1  1   6 

 C  D   S  2  2   5  D 

Beleuchtung Wohnzimmer Beleuchtung Esszimmer

M B   S  1  1   6 

Beleuchtung Küche Beleuchtung Schlaf-/Kinderzimmer Elektroherd Küche Geschirrspüler Küche

M B   S  1  1   6  M B   S   3  1   6 

 C  D   S  4  4   0  D 

Kühlschrank Küche Waschmaschine

Wäschetrockner

Heizkessel

M B   S  1  1   6 

Steckdose(n) Garage Steckdose(n) Garage

 C  D   S  4  4   0  D 

Beleuchtung Garage

11DE0156

Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG | Zum Gunterstal | 66440 Blieskastel | Tel. 06842 945-0 | www.hager.de

5

Hager Tipp 21 Gebäude bis 50 qm - Komfortausstattung ***

Einspeisung 230 / 400 V

H T   S   3   6   3  E 

 C  P  A  4   6   3  D 

 e H Z   S  P   8   0  1  Z 

Steckdose(n) Wohn-/Esszimmer

A  D   S   9  1   6  D 

Steckdose(n) Küche

A  D   S   9  1   6  D 

Steckdose(n) Schlafzimmer/Bad Beleuchtung/Bad

A  D   S   9  1   6  D 

Beleuchtung Wohn-/Esszimmer

Beleuchtung Küche

M B   S  1  1   6  M B   S  1  1   6 

Beleuchtung Schlafzimmer/Bad

M B   S  1  1   6 

Elektroherd Küche

M B   S   3  1   6 

Geschirrspüler Küche

A  D   S   9  1   6  D 

Kühlschrank Küche

A  D   S   9  1   6  D 

Mikrowelle

A  D   S   9  1   6  D 

Waschmaschine

A  D   S   9  1   6  D 

Wäschetrockner

A  D   S   9  1   6  D 

11DE0156

Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG | Zum Gunterstal | 66440 Blieskastel | Tel. 06842 945-0 | www.hager.de

6

Hager Tipp 21 Gebäude bis 100 qm - Komfortausstattung ***

Einspeisung 230 / 400 V

H T   S   3   6   3  E 

 C  P  A  4   6   3  D 

 e H Z   S  P   8   0  1  Z 

Beleuchtung  Aussen Steckdose(n)  Aussen Steckdose(n)/  Beleuchtung Keller Steckdose(n) Wohnzimmer Steckdose(n) Esszimmer

A  D   S   9  1   6  D 

Steckdose(n) Küche Steckdose(n) Schlafzimmer Steckdose(n) Kinderzimmer Steckdose(n)/  Beleuchtung Bad Beleuchtung Wohn-/Esszimmer Beleuchtung Küche

M B   S  1  1   6 

Beleuchtung Schlaf-/Kinderzimmer Elektroherd Küche Geschirrspüler Küche

M B   S   3  1   6 

Kühlschrank Küche A  D   S   9  1   6  D 

Mikrowelle

Waschmaschine

Wäschetrockner Warmwasserbereiter

11DE0156

M B   S   3  2   5 

Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG | Zum Gunterstal | 66440 Blieskastel | Tel. 06842 945-0 | www.hager.de

7

Hager Tipp 21 Gebäude ab 100 qm - Komfortausstattung ***

Einspeisung 230 / 400 V

H T   S   3   6   3  E 

 S  P   8   0  1  Z 

 e H Z 

 C  P  A  4   6   3  D 

Beleuchtung  Aussen Steckdose(n)  Aussen Steckdose(n)/  Beleuchtung Keller Steckdose(n) Wohnzimmer Steckdose(n) Esszimmer Steckdose(n) Küche

A  D   S   9  1   6  D 

Steckdose(n) Schlafzimmer Steckdose(n) Kinderzimmer Steckdose(n)/  Beleuchtung Bad Steckdose(n)/Beleuchtung Arbeitszimmer Steckdose(n) Computer und EDV-Geräte Beleuchtung Wohnzimmer Beleuchtung Esszimmer Beleuchtung Küche

M B   S  1  1   6 

Beleuchtung Schlafzimmer Beleuchtung Kinderzimmer Elektroherd Küche

M B   S   3  1   6 

Geschirrspüler Küche Kühlschrank Küche A  D   S   9  1   6  D 

Mikrowelle Waschmaschine Wäschetrockner Warmwasserbereiter

11DE0156

M B   S   3  2   5 

Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG | Zum Gunterstal | 66440 Blieskastel | Tel. 06842 945-0 | www.hager.de

8

Hager Tipp 21 Volta Kleinverteiler - für Geräte bis 63 A  - Geräteeinbautiefe: maximal 70 mm - Geräteabdeckung mit 90°Schnellbefestigungsschrauben, serienmäßig plombierbar - verdrehbarer Blendrahmen mit 15 mm Putzausgleich - integrierte Wasserwaage - Tür aus Stahlblech mit versenkten Griff - Türscharnier handbedienbar - Türanschlag rechts oder links ohne Blendrahmendemontage - fingersichere QuickConnectKlemme für Schnapptechnik

- Klemmen für FI-Schutz-Schalterverdrahtung serienmäßig für 1, 2, 3, und 4-reihige Verteiler - Seitlicher Verdrahtungskanal - Farbe: reinweiß (RAL 9010) - Normen: DIN VDE 0603 Teil 1 DIN 43871 - Geeignet zum Einsatz in Wohnungsgebäuden nach DIN 18015 - Flachausführung: Standardverteiler mittels Erhöhungsrahmen (Zubehör) auf 72 mm Wandeinbautiefe umrüstbar

UP-Kleinverteiler Volta, 3-reihig, 4-reihig Bezeichnung

VPE

UPV, Volta, IP30, 3x12PLE, DIN43870 UPV, Volta, IP30, 4x12PLE, DIN43870

1 1

Best.Nr.

 VU36NC  VU48NC

PrGr

Preis

H12 H12

104,50 €/St 148,40 €/St

VU36NC

Kombiableiter, Typ 1 - Überspannungs-Kombi-Ableiter DIN EN 61643-11 / VDE 0675-6-11 - Ableiter Typ 1 für verschiedene Netzformen (TNC, TNS und TT)

- Spannungsbegrenzung auf 1,5 kV - Es ist möglich die Produkte mit  Absprache des jeweiligen VNB im Vorzählerbereich einzusetzen!

Kombiableiter für Zählerplatzanwendungen, Typ 1 Bezeichnung

VPE

Best.Nr.

PrGr

Preis

Kombi-Ableiter 3P 75kA Typ1 TNC SS Kombi-Ableiter 4P 100kA Typ1 TNS/TT SS

1 1

SP800Z

H41 H41

918,20 €/St 1.238,10 €/St

SP801Z

SP801Z

11DE0156

Technische Änderungen vorbehalten • Unverbindliche Preisempfehlung zzgl. MwSt., Stand 01.10.2010

9

Hager Tipp 21 LS Schalter, QuickConnect - Norm: DIN EN 60898-1, IEC 60898-1, VDE 0641-11 - Energiebegrenzungsklasse 3 - Bemessungsspannung 230/400 V AC, 50/ 60 Hz - Einzelentnahme aus dem Phasenschienenverbund - QuickConnect am Abgang bis 20 A - QuickConnect am Zugang bis 63 A 

- geeignet zum nachträglichen  Anbau von Zusatzeinrichtungen - Berührungsschutz nach DIN VDE 0106 Teil 100 - Beschriftungsfeld - QuickConnect LS-Schalter sind kompatibel zu allen Hager 6 und 10 kA LS-Schaltern - Beschriftungssoftware Semiolog download unter www.hager.de/software

B Charakteristik, 1-polig Bezeichnung

VPE

Best.Nr.

PrGr

Preis

LS-Schalter, 1polig, 6kA, B-10A 1M QC LS-Schalter, 1polig, 6kA, B-13A 1M QC LS-Schalter, 1polig, 6kA, B-16A 1M QC

12 12 12

MBS110 MBS116

H20 H20 H20

9,80 €/St 9,80 €/St 7,10 €/St

Bezeichnung

VPE

Best.Nr.

PrGr

Preis

LS-Schalter, 3polig, 6kA, B-10A 3M QC LS-Schalter, 3polig, 6kA, B-13A 3M QC LS-Schalter, 3polig, 6kA, B-16A 3M QC

4 4 4

MBS310

H20 H20 H20

50,60 €/St 50,60 €/St 48,30 €/St

MBS113

B Charakteristik, 3-polig

MBS116

MBS313 MBS316

FI/LS-Schalter, 6 kA, QuickConnect - Norm: DIN EN 61009-1, VDE 0664-20 - Energiebegrenzungsklasse 3 - Bemessungsspannung 230 V AC, 50/60 Hz - pulsstromsensitiv und stoßstromfest bis 250 A  - (LS)-Auslösecharakteristik B und C - QuickConnect am Abgang bis 20 A 

- QuickConnect am Zugang bis 63 A  - Kurzschlussfestigkeit 6 kA bei Vorsicherung 63 A / gL - Berührungsschutz nach VDE 0106 Teil 100 - Einzelentnahme aus dem Phasenschienenverbund - Beschriftungsfeld - Beschriftungssoftware Semiolog download unter www.hager.de/software

B Charakteristik, 2-polig, 1-polig geschützt

 ADS916D

11DE0156

Bezeichnung

VPE Best.Nr.

PrGr

FI-LS 1P+N 6kA B-16A 10mA A QC FI-LS 1P+N 6kA B-6A 30mA A QC FI-LS 1P+N 6kA B-10A 30mA A QC FI-LS 1P+N 6kA B-13A 30mA A QC FI-LS 1P+N 6kA B-16A 30mA A QC FI-LS 1P+N 6kA B-20A 30mA A QC FI-LS 1P+N 6kA B-25A 30mA A QC FI-LS 1P+N 6kA B-32A 30mA A QC FI-LS 1P+N 6kA B-40A 30mA A QC

1 1 1 1 1 1 1 1 1

H27 H27 H27 H27 H27 H27 H27 H27 H27

107,80 €/St 107,80 €/St 107,80 €/St 107,80 €/St 107,80 €/St 107,80 €/St 107,80 €/St 107,80 €/St 107,80 €/St

Technische Änderungen vorbehalten • Unverbindliche P reisempfehlung zzgl. MwSt., Stand 01.10.2010

10

 ACS916D  ADS906D  ADS910D  ADS913D  ADS916D  ADS920D  ADS925D  ADS932D  ADS940D

Preis

Hager Tipp 21 FI-Schalter - Norm : DIN EN 61008-1, EN 61008-2-1, VDE 0664-10+11 - Bemessungsspannung 230/400 V AC, 50/60 Hz - pulsstromsensitiv und stoßstromfest bis 250 A  - Kurzschlussfestigkeit 6 kA bei Vorsicherung 63 A / gL - mit installationsfreundlicher QuickConnect-Klemme am Zugang oder mit BiConnectKlemme

- geeignet zum nachträglichen  Anbau von Zusatzeinrichtungen - Berührungsschutz nach DIN VDE 0106 Teil 100 - Einzelentnahme aus dem Phasenschienenverbund - nicht geeignet für Bereiche mit Chlor - Beschriftungsfeld - Beschriftungssoftware Semiolog download unter www.hager.de/software

FI Schalter, 2-polig, Typ A 

CDS240D

11DE0156

2

4 N

VPE

Best.Nr.

PrGr

Preis

FI-Schalter 2P 6kA 25A 30mA Typ A QC FI-Schalter 2P 6kA 40A 30mA Typ A QC FI-Schalter 2P 6kA 63A 30mA Typ A QC

1 1 1

CDS225D

H28 H28 H25

60,90 €/St 70,90 €/St 218,70 €/St

CDS240D CDS263D

1

3

5

7 N

2

4

6

8 N

T

Bezeichnung

VPE

Best.Nr.

PrGr

Preis

FI-Schutzschalter 4P 25A 30mA-A QC FI-Schutzschalter 4P 40A 30mA-A QC FI-Schutzschalter 4P 63A 30mA-A QC

1 1 1

CDS425D

H28 H28 H25

80,20 €/St 81,50 €/St 259,80 €/St

CDS440D CDS463D

FI-Schalter, 4-polig, Typ A, selektiv

CPA440D

3 N

Bezeichnung

FI-Schalter, 4-polig, Typ A 

CDS440D

1 T

1

3

5

7 N

2

4

6

8 N

T

Bezeichnung

PLE

VPE

Best.Nr.

PrGr

FI-Schalter 4P 6kA 40A 300mA Typ S FI-Schalter 4P 6kA 63A 300mA Typ S FI-Schalter 4P 6kA 80A 300mA Typ S FI-Schalter 4P 6kA 100A 300mA Typ S

4 4 4 4

1 1 1 1

CPA440D

H27 H27 H27 H27

CPA463D CP480D CP484D

Technische Änderungen vorbehalten • Unverbindliche Preisempfehlung zzgl. MwSt., Stand 01.10.2010

141,60 €/St 208,10 €/St 864,70 €/St 1.042,30 €/St

11

Hager Tipp 21 Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Zählerplatzliste 11DE0001. Weitere Informationen finden Sie unter www.hager.de

Technische Änderungen vorbehalten. Stand: 08/2011 11DE0156

Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG | Zum Gunterstal | 66440 Blieskastel | Tel. 06842 945-0 | www.hager.de

12

View more...

Comments

Copyright © 2017 DOCIT Inc.